Auf dieser verwunschenen Strecke werden Ihnen vielfältige Auen- und Wasserblicke geboten. Sie führt zunächst entlang des steilen ehemaligen Rheinufers. Hier passieren Sie einen alten jüdischen Friedhof. Am Urdenbacher Altrhein haben Sie einen wunderbaren Blick auf das Mosaik aus fließendem und stehendem Wasser, Röhricht und Weidengebüsch. Hier können Sie Schwäne, Rostgänse, Graureiher und vielleicht sogar einen Eisvogel entdecken.
Suche:
Auenblicke Auenkarte
Vogelstimmen
Diaschau Wanderwege
AuenErlebnisBegleiter
Auen-Media
Gefördert durch
Aueneblicke Förderer EU
Auenblicke Förderer NRW Ministerium