Komfortable Route durch Obstwiesen bis zum Fähranleger über eine asphaltierte Straße. Unterwegs laden Ruheplätze zum Verweilen ein. Der Rückweg führt über einen unbefestigten Weg am Rhein entlang. Je nach Wasserstand bieten sich hier immer neue Aussichten. Im Uferbereich können Sie mit etwas Glück Flussregenpfeifer beobachten. Direkt am Rheinufer finden Sie Körbchenmuscheln. "Stelzpappeln" mit bizarrem Wuchs beflügeln hier die Fantasie.
Suche:
Auenblicke Auenkarte
Vogelstimmen
Diaschau Wanderwege
AuenErlebnisBegleiter
Auen-Media
Gefördert durch
Aueneblicke Förderer EU
Auenblicke Förderer NRW Ministerium